top of page

Jetzt für Cloud Connect Kunden: Insider Protection verfügbar

In jüngster Zeit häufen sich Fälle, in denen Cyberkriminelle gezielt Sicherungsdateien angreifen und zerstören. Dabei geht es ihnen insbesondere darum, die Aufbewahrungsrichtlinien von Organisationen auszuspähen. In manchen Fällen reicht es ihnen nicht, lediglich die Backup-Dateien zu löschen. Stattdessen manipulieren sie auch die Produktionsdaten und spielen diese kontinuierlich auf ein Cloud-Ziel ein. Die Folge: Die Wiederherstellungspunkte sind nicht mehr vertrauenswürdig, da sie bereits beschädigte Daten enthalten können.


Unsere Veeam Cloud Connect Lösung schützt Sie und Ihre Daten besonders gut gegen Angriffe von außen. Durch ein Cloud Backup in unser Rechenzentrum sind Ihre Datensicherungen physisch von Ihrer Infrastruktur getrennt.


Was aber wenn der Angreifer bereits in Ihrem Netzwerk ist?

Ein primäres Ziel von Angreifern ist die Zerstörung von Datensicherungen und damit der Möglichkeit für Sie, nach einem Angriff eine erfolgreiche Wiederherstellung durchführen zu können. Dieses Vorgehen erhöht den Erfolg der Angreifer auf Lösegeldzahlungen.


Mit der sogenannten Insider Protection bieten wir unseren Cloud Connect Kunden eine Möglichkeit an, sich vor dieser Bedrohung zu schützen.


Der Veeam-Insider-Schutz ermöglicht Ihnen die Wiederherstellung einer versehentlich gelöschten Backup-Kette, schützt Sie aber vor allem vor böswilligen Angriffen von außen.


Durch den Insider-Schutz wird eine zusätzliche Sicherheitsebene für Backups geschaffen, die insbesondere beim Schutz vor Ransomware-Angriffen hilfreich ist. Wenn eine Sicherungsdatei versehentlich oder absichtlich gelöscht wird, wird sie in einem Air-Gap-Verzeichnis gespeichert, das als Papierkorb fungiert. Dieser isolierte Ordner ist für Sie oder das öffentliche Routing nicht sichtbar und sorgt so dafür, dass gelöschte Dateien nicht endgültig verloren gehen.


Sprechen Sie uns an um mehr zur Insider Protection und dem Schutz Ihrer Daten zu erfahren.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page