top of page

Ransomware - Jetzt schwindet auch für Mac User die Hoffnung

In den letzten Jahren sind Ransomware-Angriffe zu einer der größten Bedrohungen für Computerbenutzer geworden. Diese bösartige Software verschlüsselt wichtige Dateien auf dem Computer und erpresst den Nutzer, um Lösegeld zu zahlen, um wieder Zugriff auf die verschlüsselten Dateien zu erhalten. Während Windows-Computer häufig das Ziel von Ransomware-Angriffen sind, bleiben Mac-Computer in der Regel von dieser Bedrohung verschont.


Einer der Hauptgründe, warum Mac-Computer weniger anfällig für Ransomware sind, liegt in ihrer Architektur. Im Vergleich zu Windows-Computern werden Mac-Computer mit einer integrierten Sicherheitsarchitektur geliefert, die auf dem UNIX-Betriebssystem basiert. Diese Architektur sorgt dafür, dass Programme in isolierten Sandbox-Umgebungen ausgeführt werden, wodurch die Ausbreitung von Malware auf dem Computer eingeschränkt wird.


Erste LockBit-Version für macOS aufgetaucht

Bisher war Lockbit für Benutzer von Mac-Computern eher unbekannt. Die berüchtigte Ransomware-Gruppe hat laut dem FBI jedoch bereits über 100 Millionen US-Dollar von verschiedenen Unternehmen und Institutionen erpresst. Seit dem Wochenende gibt es auf verschiedenen Sicherheitsforen und -Blogs die Meldung, dass die Erpresser-Software von Lockbit nun auch für Mac-Computer angepasst wurde und im Umlauf ist.


Seit September 2019 wurden vermehrt Angriffe mithilfe von LockBit verübt und die Schadsoftware auf dieser Basis hat sich seitdem rasant verbreitet. Die Urheber hinter LockBit beteiligen sich jedoch nicht direkt an den Erpressungen, sondern stellen die Malware-Kits bereit, die Interessierte mieten können. Die Sicherheitsforscher vom MalwareHunterTeam haben nun eine alarmierende Entdeckung gemacht:


Zum ersten Mal haben die Sicherheitsforscher des MalwareHunterTeams einen speziellen Build von LockBit identifiziert, der entwickelt wurde, um macOS-Computer zu gefährden. Es wird jedoch vermutet, dass solche Angriffe möglicherweise schon im Herbst 2022 stattgefunden haben könnten. Der Build mit dem Namen "locker_Apple_M1_64" zielt auf Macs mit Apple Silicon ab und kommt nicht überraschend. Interessanterweise haben die Forscher im durchsuchten Archiv mit LockBit-Trojanern auch Malware entdeckt, die darauf abzielt, Macs mit PowerPC-Prozessoren zu infizieren.


Laut Sicherheitsexperten wird die Gefahr für Apple-Computer derzeit als gering eingestuft. LockBit hat einfach noch nicht die erforderlichen Funktionen implementiert, um eine effektive Verschlüsselung zu gewährleisten.


Trotzdem sollten sich Mac-Nutzer nicht in falscher Sicherheit wiegen: Auch wenn diese erste Testversion von LockBit nicht allzu beunruhigend wirkt, zeigt sie doch, dass die Malware-Gruppe das Betriebssystem von Apple im Visier hat. Das offizielle Statement der Cybergangster bestätigt zudem, dass LockBit für macOS derzeit aktiv entwickelt wird.


Insgesamt bietet ein Mac-Computer ein hohes Maß an Sicherheit vor Ransomware und anderen Malware-Angriffen. Mit einer integrierten Sicherheitsarchitektur, einem eingebauten Schutzmechanismus, geringerer Verbreitung und regelmäßigen Sicherheitsupdates können Benutzer beruhigt sein, dass ihre Daten und Systeme sicher sind. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass kein System zu 100% sicher ist und es immer ratsam ist, eine umfassende Sicherheitsstrategie zu implementieren, die mehrere Schutzschichten umfasst, wie beispielsweise die Verwendung von Antivirus-Software und die regelmäßige Sicherung wichtiger Daten.


Mit SOPHOS Intercept X Endpoint-Protection bieten wir höchste Sicherheit auch für Mac Computer.

Sophos Intercept X ist die branchenführende Endpoint-Security-Lösung, mit der Sie Ihre Angriffsfläche reduzieren und Angriffe effektiv abwehren. Durch die Kombination von Anti-Exploit-, Anti-Ransomware-, Deep-Learning-KI- und Kontrolltechnologien werden Angriffe gestoppt, bevor sie Ihre Systeme beeinträchtigen. Intercept X nutzt einen umfassenden Ansatz zum Schutz Ihrer Endpoints und verlässt sich nicht auf eine einzelne Sicherheitstechnik.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.
bottom of page