top of page

Tschüss VPN - Neue Wege für sicheren Zugriff!

Es ist an der Zeit, "Auf Wiedersehen" zu sagen, und zwar zum altbekannten VPN!


Wer kennt das nicht - wenn es um VPN geht.

Die endlosen Verbindungsherausforderungen, die komplizierten Authentifizierungsprozesse - genug ist genug!

Aber keine Sorge, wir bringen gute Neuigkeiten mit! Wir haben eine Alternative, die Ihnen die Möglichkeit gibt, Abschied vom traditionellen VPN zu nehmen.


Vergessen Sie Ihre Verbindungsprobleme und freuen Sie sich auf eine fortschrittliche Methode, die Ihnen nicht nur mehr Sicherheit, sondern auch mehr Flexibilität bietet.


Mit ZTNA das Netzwerk sicher machen
Mit ZTNA das Netzwerk sicher machen


Kennen Sie diese Probleme?

  • Komplexität: Einrichten und Konfigurieren von VPN kann kompliziert sein.

  • Langsame Verbindungen: VPNs können die Internetgeschwindigkeit beeinträchtigen. Dies ist besonders ärgerlich, wenn Nutzer schnell auf Ressourcen zugreifen möchten.

  • Authentifizierungsschleifen: Wiederholte Anmelde- und Authentifizierungsschritte können zeitaufwändig und nervig sein, insbesondere wenn sie während der Arbeit ständig auftreten.

  • Eingeschränkte Flexibilität: Traditionelle VPNs erfordern oft eine konstante Verbindung, was sich als hinderlich erweisen kann, wenn sich Benutzer in verschiedenen Netzwerken bewegen oder von unterschiedlichen Standorten aus arbeiten.


Dann willkommen in der Welt des Zero Trust Network Access (ZTNA)


ZTNA steht für Zero Trust Network Access oder „Null Vertrauen beim Netzwerkzugriff“.

Anders als früher, wo man manchen Dingen einfach vertraut hat, prüft ZTNA jeden Zugriff ganz genau – egal, ob es von außen oder innen kommt. Das bedeutet, dass nur die Personen und Geräte, die es dürfen, auf Daten zugreifen können.


Diese Methode ist besonders gut für sicheres Arbeiten von überall und minimiert die Risiken für Hackerangriffe.

ZTNA ist flexibel und passt sich den Bedürfnissen Ihres Unternehmens an, egal ob sie ihre Daten in der Cloud oder vor Ort speichern.



SOPHOS ZTNA
SOPHOS ZTNA


ZTNA löst VPN ab


ZTNA kann VPN in vielen Fällen ersetzen oder ergänzen. Während VPN traditionell dazu verwendet wird, eine sichere Verbindung zwischen entfernten Standorten oder Benutzern und einem privaten Netzwerk herzustellen, bietet ZTNA eine fortschrittlichere und granularer Methode für den sicheren Zugriff auf Ressourcen.


Im Gegensatz zu VPN, dass oft das gesamte Netzwerk miteinander verbindet, ermöglicht ZTNA einen individuellen und kontextabhängigen Zugriff auf spezifische Anwendungen oder Dienste. Es implementiert das Zero-Trust-Prinzip, bei dem kein Gerät oder Benutzer im Netzwerk automatisch als vertrauenswürdig betrachtet wird. Jeder Zugriff wird separat autorisiert und überprüft.


ZTNA ist besonders gut für die heutige dezentrale Arbeitsweise geeignet und bietet sicheren Zugriff von überall, ohne die Notwendigkeit eines vollständigen Netzwerkzugriffs



Neugierig?

 

Starten Sie noch heute mit uns in eine neue Dimension des Arbeitens

Wir sind SOPHOS Partner


Freuen Sie sich auf spannende Einblicke und lassen Sie uns gemeinsam den nächsten Schritt in der Welt der Netzwerksicherheit gehen.


bottom of page